Die Rebsorte Sauvignon Blanc hat ihren Ursprung im Südwesten Frankreichs, im Gebiet der Loire und in Bordeaux, sie ist auch ein Bestandteil des berühmten Dessertweins Sauternes-Barsac. Ihr Name kommt vom französischen "sauvage" (wild) und "blanc" (weiß), da sie aus einer weißen und bodenständigen Rebsorte hervorgeht.
Momentan ist der Sauvignon in der ganzen Welt einer der am meisten verbreiteten Weine. Die Traubensorte wird in Frankreich, Chile, Australien, Neuseeland, Kanada, Südafrika, Italien und Kalifornien angebaut und je nach Bodenbeschaffenheit und Klimabedingungen erhält man Erzeugnisse mit spürbar unterschiedlichen, organoleptischen Merkmalen.
Geschmacksnoten
Im Glas zeigt er eine strohgelbe Farbe mit grünlichen Reflexen.
Für die Nase ist er äußerst elegant und komplex: am Anfang wird ein intensives Aroma von Holunder, Salbei, Tomatenblatt, grünem Paprika und Pfefferminze freigesetzt. Danach erfasst man weißfleischigen Pfirsich, tropikalische Früchte, Passionsfrucht, Pampelmuse und die süße Duftblüte.
Am Gaumen spürt man ihn weich und voll, sofort angenehm und einnehmend, mineraliger und lang anhaltender Geschmack, besitzergreifend durch seine aromatische Überzeugungs- und Ausdruckskraft, man trifft alle bereits von der Nase wahrgenommenen Aromen.
Zusammenstellungen
Der Sauvignon Blanc ist ein sehr speisenfreundlicher Wein: er passt ausgezeichnet zu warmen und kalten Vorspeisen mit Fisch, auch gedämpft, zu Fischtartar und -Carpaccio und zu Austern, aber auch zu Aufschnitt und Wurstwaren. Er ist der einzige für Sushi und Sashimi anerkannte Wein.
Er passt zu jedem ersten und zweiten Gang mit Fisch und Krustentieren, auch geschmort, sowie zu weißem Fleisch wie Kalb, Hähnchen und Kaninchen.
Er eignet sich hervorragend als Begleitung von aromatischen Zubereitungen, die Tomaten, Paprika, Koriander und rohen Knoblauch enthalten, ebenso für scharfe Gewürze wie die der geräucherten Produkte oder Ziegenkäsesorten. In der furlanischen Küche wird er zu Spargel-Risotto, Gnocchi mit Ricotta und Minze, Eier und Spargel, "Sclopit"-Suppe oder Eierpfannkuchen mit wild wachsenden Kräutern serviert. .
Saisongebundene Zusammenstellung: Pilze.
Aggiungi al Carrello